Die Symbiose zwischen den Theatermacher*innen Christiani Wetter, Benjamin Kornfeld und Claudia Carus schien glücklicherweise unvermeidbar, kennen sich doch schon jahrelang von gemeinsamer 
Theater - & Performance Arbeit u.a. Salzburger Landestheater, Kosmos Theater Wien, Klagenfurter Ensemble, TAK Liechtenstein, machina eX etc. 

Die „Fiesen Matenten“ befassen sich in ihrer Arbeit intensiv mit zwischenmenschlichen Beziehungen auf psychologisch-philosophische Art und Weise und gehen gemeinsam den alltäglichen Neurosen von uns Menschen auf den Grund. Mit Dynamik, Rebellion, neuen Akzenten und konstanten Fragestellungen wenden sie sich unerbittlich an die Gegebenheiten der Gegenwart.